Tarifstelle im Hausmeisterdienst (w/m/d)

Zum PDF:
2022.08.19_Ext Ausschr_HM LB Ref Fin (100% unbefr E5)

Beim Polizeipräsidium Ludwigsburg ist zum 1. Dezember 2022 bei der Verwaltung, Referat Finanzen, Sachbereich Liegenschaften am Standort Ludwigsburg unbefristet folgende Stelle zu besetzen:
Tarifstelle im Hausmeisterdienst (w/m/d) Vollzeit, unbefristet, Entgeltgruppe 5 TV-L

IHRE AUFGABEN: Durchführung von Installations- und Reparatur-Arbeiten an Sanitäranlagen, Überwachung der haustechnischen Anlagen (u.a. Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen) Betreuung von Fremdfirmen vor Ort, Durchführung kleinerer Reparaturen an den örtlichen Liegenschaften, Geräten und Möbeln Überwachung der Gebäudereinigung, Mithilfe bei Umzügen, Gewährleistung des Winterdienstes, Logistische Betreuung von Veranstaltungen und polizeilichen Einsätzen, Wahrnehmung von Kurier- und Postfahrten.
Die konkreten Aufgaben können aufgrund von Anpassungen der Geschäftsprozesse noch variieren.

IHRE VORAUSSETZUNGEN: Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung von mindestens 3 Jahren in einem einschlägigen anerkannten Handwerksberuf (IHK), welcher zur Wahrnehmung der klassischen Hausmeisteraufgaben qualifiziert, bevorzugt in den Fachrichtungen Sanitär, Elektro oder Schreinerei Uneingeschränkte Fähigkeit zur Arbeit auf Leitern und Gerüsten sowie Überkopfarbeit Körperlich belastbar (bis zu 20 kg heben) Führerschein Klasse B bzw. 3

WÜNSCHENSWERT: Hohes Maß an Engagement, Organisationsgeschick und Teamfähigkeit, Breit gefächertes handwerkliches Geschick und technisches Verständnis, Flexibilität, Gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift, PC-Kenntnisse (Word, Excel, Outlook) Selbstständige, verantwortungsbewusste und ergebnis-orientierte Arbeitsweise. Im Rahmen begründeter dienstlicher Notwendigkeit kann die Verwendung auch temporär an anderen Standorten im Bereich des Polizeipräsidiums Ludwigsburg erfolgen.

WIR BIETEN IHNEN: Soliden Arbeitsplatz mit planbaren und verlässlichen Rahmenbedingungen, Zielgerichtete Einarbeitung, Finanzielle Mobilitätsunterstützung durch das JobTicket BW, Familienfreundliche Rahmenbedingungen wie flexible Arbeitszeitgestaltung, im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten Umfangreiches betriebliches Gesundheitsmanagement, Vielseitiges Aufgabengebiet rund um ein interessantes Tätigkeitsfeld Polizei WEITERE VORTEILE: Die Gehaltszahlung erfolgt bei Vorliegen aller tariflichen und persönlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 5 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder. Link Entgelttabelle TV-LDie wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39,5 Stunden. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die grundsätzlich teilbar ist. Gehen entsprechende Bewerbungen ein wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen entsprochen werden kann. Das Polizeipräsidium Ludwigsburg gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt. Es steht Ihnen frei, im Rahmen Ihrer Bewerbung auf eine evtl. vorliegende Schwerbehinderung oder Gleichstellung mit schwerbehinderten Menschen i.S.v. § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX hinzuweisen, wenn diese Eigenschaft im Bewerbungsverfahren Berücksichtigung finden soll.

KONTAKT: Bei allgemeinen Fragen zur Stellenausschreibung/Personalangelegenheiten wenden Sie sich bitte an Frau Pinzone, Tel.: 07141/18-5912. Detaillierte Auskünfte zum Aufgabenbereich kann Ihnen erteilen: Herr Würtele, Tel.: 07141/18-5920.
Link zum Bewerberportal

Weitere Informationen unter: www.polizei-bw.de. Bitte bewerben Sie sich bis 10.10.2022 unter Angabe der Kennziffer 13_2022 ausschließlich über unser Online-Bewerberportal.

zurück