Kriminalpolizei präsentiert mutmaßliches Diebesgut und sucht rechtmäßige Eigentümer

Die Fotos zeigen eine Vielzahl von Gegenständen bei denen es sich mutmaßlich um Diebesgut aus zurückliegenden Einbruchsdiebstählen im Landkreis Ludwigsburg handelt.
Bei Durchsuchungsmaßnahmen im Zuge eines umfangreichen Ermittlungsverfahrens gegen eine kosovarische Tätergruppe stellten die Ermittler bei den Tatverdächtigen und deren Kontaktpersonen über 30.000 Euro Bargeld, Schmuckstücke, Uhren und mitunter hochwertige Handtaschen sicher.
Während einzelne Stücke bereits Einbruchsdiebstählen zugeordnet werden konnten, sucht die Kriminalpolizei weitere Geschädigte, die Opfer von Einbruchsdiebstählen wurden und ihr Eigentum wiedererkennen. In diesem Fall werden sie gebeten, sich mit der Ermittlungsgruppe Wohnungseinbruch, Tel. 07141/18-9, E-Mail: www.boeblingen.kd.eg-wed@polizei.bwl.de in Verbindung zu setzen.

Zur vergrößerten Ansicht der Bilder bitte zweimal das jeweilige Bild anklicken.

zurück